Warnung vor unseriösen Haustürgeschäften

Vorsicht bei unseriösen Haustürgeschäften

Derzeit werden Kunden der Stadtwerke wieder mit unseriösen Haustürgeschäften und Telefonwerbung belästigt.

Verbraucher werden unter Vorspiegelung falscher Tatsachen zur Unterzeichnung von neuen Strom- und/oder Erdgaslieferverträgen gedrängt. Dabei geben die Vertreter vor, in einer Kooperation oder auch im Auftrag der Stadtwerke Bredstedt zu handeln und versuchen, die überraschten Kunden zu einem schnellen Vertragsabschluss mit einem Strom- und/oder Erdgasanbieter zu bewegen.

Worauf sollten Sie achten?

Mitarbeiter der Stadtwerke Bredstedt, die im Außendienst tätig sind, können sich stets mit einem Dienstausweis legitimieren. Zudem werden Kundendaten niemals an Dritte herausgegeben, niemals telefonisch abgefragt und Kunden in keinem Fall zu einem sofortigen Vertragsabschluss gedrängt.

Prüfen Sie die Angebote stets in Ruhe und lassen Sie sich keinesfalls zu einer Unterschrift drängen.

Sollten Sie einen Vertrag voreilig abgeschlossen haben, können Sie diesen in der Regel innerhalb von 2 Wochen schriftlich widerrufen.

Fragen?

Werden Sie durch Haustürgeschäfte oder Telefonwerbung belästigt, können Sie sich gerne an das Serviceteam wenden.